Wir über uns

Evelyn Schmidtke Lennert

(Produzentin und künstlerische Leitung)

Evelyn Schmidtke-Lennert
  • Geboren in Wien.
  • Gesangsstudium Konservatorium der Stadt Wien, bei Traute Skladal, Erika Mechera (Staatsoper Wien) und Kammersängerin Renate Holm.
  • Sopranistin von 1977-2010 (Fixengagements und Gastspiele im In- und Ausland) danach Fachwechsel.
  • 1989 Heirat mit Erich Schmidtke
  • 1995 Übernahme der Konzertdirektion Schmidtke nach dem Tod Ihres Mannes.
  • 2014 Gründung der heutigen GmbH mit Partner Markus Behrendt.

Markus Behrendt

(Produzent und Geschäftsführer)

Markus Behrendt
  • Seine Leidenschaft für die Vermarktung von Kultur- und Entertainment-Veranstaltungen entdeckte Markus Behrendt durch Promoter-Tätigkeiten während seiner Jugendzeit, mit Anfang 20 gründete er dann sein erstes
    Unternehmen.
  • Mit einem seiner Unternehmen hat er sich seit vielen Jahren auf den Ticketvertrieb spezialisiert.
  • Darüber hinaus ist Markus Behrendt auch als örtlicher Veranstalter für Musicals, Operetten und Theaterveranstaltungen tätig, u.a. regelmäßig im Ruhrfestspielhaus Recklinghausen. Diese Tätigkeit und die seit 20 Jahren währende geschäftliche Verbundenheit mit Frau Schmidtke-Lennert führten zum Zusammenschluß der beiden Partner in die Konzertdirektion Schmidtke GmbH im August 2014.

 

Wir sind bemüht unserer Wiener Produktion (mit Schwerpunkt „OPERETTE“) einen Hauch von Modernität zu verleihen, jedoch den klassisch konservativen Stil immer im Auge behaltend.

Unser künstlerisches Team bestehend aus Prof. Peter Widholz (Regie, Präsident der Johann Strauß-Gesellschaft-Wien), Nera Nicol (Choreographie) und Art-Uro (Bühnenbild).

Unser Bestreben ist es, die sogenannte „totgeglaubte“ teilweise verstaubte Operette, lebendig zu gestalten und somit auch die junge Generation für dieses wunderbare nicht immer leichtinszenierendes Metier zu begeistern! Operette, die eigentlich die kleine Schwester der Oper darstellt muß ein „MÄRCHEN“ für Erwachsene und Kinder bleiben.

Evelyn Schmidtke und Markus Behrendt

 

 

Über den Gründer der "Johann-Strauss-Operette-Wien" Erich Schmidtke gest. 1995

Gründung der Konzertdirektion in Kassel 1948

Orchester: Gewandhausorchester Leipzig mit Prof. Franz Konwitschny, Dresdner Staatphilharmonie mit Prof. Heinz Bongarz, Gothaer Symphonisches Orchester mit Orchester Fritz Müller, Berliner Philharmonie mit Prof. Wilhelm Furtwängler und verschiedene andere Kammerorchester und Quartette.

Chöre: Thomanenchor Leipzig mit Prof. Günther Ramin, Dresdner Kreuzchor mit Prof. Mauersberger, Regensburger Domspatzen mit Prof. Schrems, Don Kosakenchor mit Serge Jaroff.

Oper und Operette: Intendant der Berliner Operngastspiele mit Tourneen in Deutschland, Schweiz, Holland, Luxemburg, Direktor der Mozartoper Salzburg mit Inszenierungen von Hofrat Paumgartner (Präsident der Salzburger Festspiele) und Prof. Geza Rech (Generalsekretär der Mozartgesellschaft Salzburg) und der Johann-Strauss-Operette-Wien mit allen bedeutenden Operetten von Johann Strauss und weiteren berühmten Operettenkomponisten.

Sein Tätigkeitsbereich erstreckte sich außer Deutschland auf folgende Länder: Schweden, Finnland, Dänemark, Belgien,
Niederlande, Frankreich, Luxemburg, Schweiz, Österreich, Italien und Südamerika.